Leistung verbessern

Konzeption für ein Seminar "Leistung steigern und Qualität verbessern durch optimierte Zusammenarbeit im Team"

Lernziele

Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer über die Notwendigkeit struktureller Veränderungen im Unternehmen zu informieren. Eine dieser Veränderungen ist der Wechsel vom traditionellen Einzelarbeitsplatz zum effizienten Zusammenarbeiten im Team. Die Teilnehmer lernen, wie eine Gruppe "funktioniert" und welche Möglichkeiten es gibt, Gruppenprozesse zu erkennen und zu nützen.

Dabei erkennen die Teilnehmer, dass die Grundlage für eine zufriedenstellende Arbeitsleistung ein vertrauensvolles Miteinander in der Gruppe sowie eine möglichst störungsfreie Zusammenarbeit mit dem Umfeld bildet. Da in einer Gruppe Konflikte unvermeidbar sind, werden Wege aufgezeigt, wie solche Konfliktsituationen produktiv nutzbar gemacht werden können. Die Aufarbeitung von Konflikten ist eine wichtige Voraussetzung für persönliche und betriebliche Entwicklungen.

Ein weiteres Ziel ist es, die Teilnehmer zu motivieren, im Sinne eines ständigen Verbesserungsprozesses den Arbeitsplatz und den Arbeitsprozess zu analysieren und gemeinsam Verbesserungen zu erarbeiten und umzusetzen. Um den Lernstoff zu verdeutlichen, werden Übungen eingesetzt.
Zum Schluss der Veranstaltung bearbeiten die Teilnehmer ein aktuelles Thema und präsentieren den Lösungsvorschlag den Vorgesetzten in einem Abschlussgespräch.

Inhalte

Einstiegsreferat: Neue Arbeits- und Organisationsstrukturen verändern das Unternehmen

Das Team als Leistungseinheit

    Was ist ein "Team"?
    Wie "funktioniert" ein Team?
    Was kennzeichnet ein leistungsstarkes Team?

Grundregeln teamorientierter Kommunikation

    Welche Eigenschaften hat Kommunikation?
    Die Wahrnehmung von Inhalts - und Beziehungsebene
    Erkennen und reflektieren eigener Verhaltensweisen

Erkennen und Reflektieren eigener Verhaltensweisen

Vorteile einer effizienten Arbeitsgruppe