Teilautonome Gruppenarbeit

Gruppenarbeit ist kein Selbstläufer, sondern ein Prozess, der ohne regelmässige Unterstützung und Weiterbildung "einschläft". Aus diesem Grunde habe ich eine Konzeption erstellt, die auf eine mittel- bis langfristige Zusammenarbeit abhebt. Die Module (Seminare und Workshops) sind aufeinander aufgebaut und sichern den Prozess auf jeder Stufe der Entwicklung konsequent ab. Gleichzeitig werden bei jedem Entwicklungsschritt Impulse gegeben, den Prozess auf hoher Ebene weiter zu führen, sodass sich die Gruppen mit der Zeit über Methoden wie KVP und TPM selbständig und kompetent weiterentwickeln können.

Neue Arbeits - und Organisationsformen im Unternehmen

Diese "Kick - Off" - Veranstaltung dient der Information der obersten Führungsebene des Unternehmens. Die wichtigsten Fragen zur Einführung und konsequenten Umsetzung von Gruppenarbeit werden erörtert und diskutiert. In Arbeitskreisen werden die ersten Schritte des komplexen Prozesses geplant und eingeleitet.

Leistungsorientierte Arbeitsgruppen im Unternehmen

Dieses Seminar bietet das grundlegende Wissen über die teilautonome Gruppenarbeit für Mitarbeiter neu gegründeter Arbeitsgruppen im Unternehmen.

Teilautonome Gruppenarbeit im Unternehmen

Dieses Tagesseminar ist für Mitarbeiter gedacht, die neu in die Gruppen aufgenommen wurden und bislang noch keine Grundveranstaltung mitgemacht haben.

Gruppenarbeit im Unternehmen - erste Erfahrungen, erste Ergebnisse

Dieser Work - Shop dient der Standortbestimmung der Gruppe nach etwa 6 - 8 Monaten. Die Teilnehmer berichten aus ihrer Sicht über den Stand der Gruppenarbeit und erarbeiten die weiteren Schritte für die Zukunft.

Gruppenarbeit in der Praxis - Umsetzung an der Basis

Dieser Work - Shop wird vor Ort am Arbeitsplatz bzw. im Besprechungsraum durchgeführt. Ziel ist es, unter Anleitung des externen Coachs konsequent die anstehenden Probleme aus dem Themenspeicher anzugehen und - wenn möglich - auch sofort abzuarbeiten.
Außerdem setzt sich die jeweilige Gruppe (und der Teamleiter) klare Ziele für die nächsten drei Monate, deren Erreichung dann vom internen Prozessbegleiter überprüft wird.

Mit Gruppen zielorientiert und ergebnisorientiert arbeiten

Dieser Workshop ist als Unterstützung für die Gruppensprecher gedacht. Die Teilnehmer bringen ihre Probleme aus dem Alltag mit. Im Austausch untereinander erarbeiten sie umsetzbare Lösungen. Der Trainer unterstützt sie dabei und begleitet den Tag als Moderator.

Die Zusammenarbeit zwischen Dienstleistungsbereichen und den Gruppen

Durch die Einführung von Gruppenarbeit wandeln sich die Zuständigkeits- und Aufgabenbereiche fertigungsnaher Abteilungen (Planung, QS AV, etc.). Dieses Modul zeigt diese Veränderungen auf. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden neue Strategien entwickelt.

Soweit die Kurzbeschreibungen der einzelnen Module. Im Anhang finden Sie die Gesamtkonzeption.